Eiskurs Abstiegstour

Sa. 01.08.
Der Kurs ist vorbei und Dani, Dieter und ich starten unsere Abstiegstour. Als wir die Oberwalderh├╝tte in der Fr├╝h kurz nach Sonnenaufgang verlassen ist der Gro├čglockner in das Licht der aufgehenden Sonne getaucht. Der Tag verspricht sch├Ân zu werden. Auf dem Weg zur Rudolfsh├╝tte besteigen wir das Schattseitk├Âpfl bevor wir an der Riffl vorbei Richtung Rudolfsh├╝tte absteigen. Mit dem schweren Gep├Ąck zieht sich der Weg lange hin bevor wir schlie├člich das Berghotel Rudolfsh├╝tte erreichen. Bei einem tollen Abendbuffet lassen wir es uns hier richtig gut gehen.

So. 02.08.
Schnell ist die Woche vergangen und der letzte Tag ist angebrochen. Zum Abschluss machen Dieter und ich noch eine Tour auf das Hochf├╝rleg. Zuerst ein leichter Klettersteig (einfache Leitern, Stahlseil), dann eine Hochtour mit einigen Schneefeldern. Oberhalb des Gletscher kammen wir dann in Blockgel├Ąnde in dem ein wenig geklettert werden muss. Am Gipfel angekommen beschlie├čen wir auch noch den Nordgipfel zu begehen. Das es keinen markierten Weg gibt ist dieser offenbar nicht so gut besucht aber um einiges sch├Âner durch einen weiteren Ausblick.
Die Wetterzeichen lassen aber nichts gutes erahnen und daher machen wir uns rasch an den Abstieg. Rechtzeitig mit Beginn des Regens erreichen wir die Rudolfsh├╝tte aus der uns noch Leute entgegen kommen. Kurz darauf gibt es ein heftiges Unwetter.
Das Wetter ist so schlecht das die Seilbahn vorr├╝bergehend eingestellt wird. Das kommt uns sehr ungelegen da wir im Tal den letzten Bus erreichen m├╝ssen. Doch wir haben Gl├╝ck und gerade noch rechtzeitig wir der Betrieb wieder aufgenommen. Wir erreichen somit den Bus und auch alle unsere Bahnanschl├╝sse.

M├╝de aber voller sch├Âner Eindr├╝cke und Erinnerungen kommen wir abends in Wien an.

zur ├ťbersicht >>

Topologie:

In Google Maps anzeigen (ganze Seite)

weitere Gallerien

Zustiegstour

21 Fotos

Eiskurs

37 Fotos

Abstiegstour

24 Fotos