Anninger - 4 Warten

Von Gumpoldskirchen nach Baden √ľber den Anninger.


Trotz schlechtem Wetter, es regnet und von Sonne keine Spur, machen wir uns aus Wien auf. Markus und ich machen einen kleinen Umweg √ľber Baden (wir haben unseren Zug verpasst). Mit zunehmender H√∂he wird es winterlich. Am Anninger schneit es. Im Lauf des Tages aber, lockert es auf und Stellenweise kommt die Sonne heraus. Unsere Route f√ľhrt √ľber folgende Punkte:

  • Vierjochkogel (651 m)
  • Eschenkogel (653 m) mit der Jubil√§umswarte
  • Hochanninger (675 m) mit der gemauerten Wilhelmswarte
  • Pfaffst√§ttner Kogel (541 m) mit Rudolf Proksch-H√ľtte und Klesheimwarte
  • H√ľhner- oder Richtberg (416 m) mit Theresienwarte

Wir kommen im Kurpark direkt im Adventmarkt an und beschließen unsere Winterwanderung mit einem wunderbaren Altwiener Punsch.

Topografie


Größere Kartenansicht

Einen Kommentar schreiben

du mußt angemeldet sein, um kommentieren zu können.